Öffnungszeiten & Kontakt

  • Oktober – April, während der Schulzeit:
    Dienstag 15.00 – 17.00 Uhr
    Freitag 13.00 – 17.00 Uhr

    Mai – September, während der Schulzeit:
    Dienstag 15.00 – 18.00 Uhr
    Freitag 13.00 – 18.00 Uhr

    Spielhaus Sophienstraße

    Sophienstraße 15 Tel. 089 591098
    80333 München Fax 089 591061

  • Wollen Sie ein bisschen stöbern? Hier finden Sie interessante ältere Projekte von uns:

    Fachtag für Schulen in Schwaben “Gestaltung der Mittagszeit im Ganztag”

    Am 28.11.2017 war das Spielhaus vom ISB, Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung, zum Fachtag eingeladen, um das Konzept der Mittagsbetreuung in Kooperation mit dem Luisengymnasium vorzustellen. Uns war es wichtig, den Schulen dabei die Mittagsbetreuung als wertvollen Ort für “Wildes Lernen” besonders im Ganztag darzustellen. 

    Wir bedanken uns für das große Interesse. Und stellen hier sehr gerne für alle Interessierten den Link zur Publikation der Fachstelle “Schulbezogene Angebote”, Karin Feige, im KJR München-Stadt zum Thema “Wildes Lernen – Bildungsangebote der Offenen Kinder- und Jugendarbeit in Kooperation mit Schulen” her.

    One billon rising – Dance-Flashmob

    Wir waren auch in 2017 wieder dabei! Wir haben uns an der weltweiten Aktion beteiligt! Und wir tanzen weiter!
    Millionen von Frauen haben zum ersten Mal am 14.02.2013 weltweit tanzend auf die Gewalt gegen Mädchen und Frauen aufmerksam gemacht.Seitdem findet die Aktion jedes Jahr statt und wir waren bisher immer dabei. Denn das ist auch für Kinder, Teenies und Jugendliche ein guter Anlass sich jeweils altersgerecht mit dem Thema zu beschäftigen.
    Was das Besondere ist? Trotz der Ernsthaftigkeit des Themas steht die Lebensfreude für alle im Mittelpunkt. Alle haben ganz viel Spaß am Tanz, an der Bewegung und zusammen an der Aktion beteiligt zu sein!     Video
    Foto 1     Foto 2     Foto 3     Foto 4
     Artikel zur Aktion auf Seite 8

    Abenteuer Regenwald – Schatzkammer der Erde

    Von Oktober bis Dezember 2016 und 2017 besuchten wir zusammen mit unserem Kooperationspartner Ökoprojekt MobilSpiel e.V. die 4. Klassen der Grundschulen in der Maxvorstadt. Im Projekt ging es um die Bedeutung des tropischen Regenwaldes und den globalen Klimaschutz.

    Das Klassenzimmer verwandelte sich für einen Vormittag in einen Regenwald. Die Kinder erfuhren in den Workshops etwas über das Ökosystem Regenwald, seine Bewohner und Bewohnerinnen, über Bedrohung und Schutz. Sie lernten die Lebensstile von indigenen Völkern kennen und entwickelten Handlungsmöglichkeiten im eigenen Alltag für den Klimaschutz. Sie erfuhren was der eigene Konsum mit dem Regenwald zu tun hat.

    Folgende Grundschulen waren am Projekt beteiligt: GS Blutenburgstraße, GS Helmholtzstraße, GS Türkenstraße und GS Gertrud-Bäumer-Straße. In 2017 werden wir die Ergebnisse aus dem Projekt im Rahmen einer Ausstellung in der U-Bahn Galerie Universität des BA3 zeigen.

    Jugendarbeit international

    Die Erfahrungen unserer Teenies und Jugendlichen bei unserer letzten Reise 2015/2016 nach Indien sind in einer Dokumentation nachzulesen. Wenn Sie Interesse an der Dokumentation haben, schreiben Sie uns. Wir schicken Sie Ihnen gerne auf Anfrage zu.

    Same old song – Happy Projekt

    Wir waren mit dabei!!!  In Kooperation mit 50 Kindern aus der 2. Klasse der Grundschule Schwindstraße und einer Ü-Klasse mit Flüchtlingskindern entwickelten wir eine neue und ganz eigene Happy Version.
    Zu sehen war das am 25.7.2015  beim KiKS Festival in der Kongresshalle der Alten Messe  / U-Bahn Schwanthalerhöhe
    Nähere Info hier

    Ein Audioguide über den Alten Nördlichen Friedhof ist entstanden

    Die Kinder der 3c der Grundschule in der Schwindstraße und der Klasse 3d der Mathilde-Eller-Schule haben sich gemeinsam mit Hilfe ihrer Lehrerin, dem Spielhaus Sophienstraße und dem Bayrischen Rundfunk intensiv mit der Geschichte, dem Leben und Treiben auf dem Alten Nördlichen Friedhof beschäftigt.
    Die im Jahr 2014 entstandenen Beiträge sind hier und hier zu sehen und zu hören.

    Thronprojekt

    Was würdest du tun, wenn du Königin oder König wärst? Diese Frage beschäftigte die Kinder im Juni 2014 in den Einrichtungen des KJR. Der Thron besuchte auch die Kinder im Arnulfpark und die Kinder unserer Ferienbetreuung und gab ihnen die Möglichkeit ihre Ideen einer besseren Welt in der Öffentlichkeit zu äußern.     Mehr dazu auf der Homepage des KJR München-Stadt

    Unterwegs mit Köpfchen – nachhaltig mobil in München

    Von Oktober bis Dezember 2014 waren wir wieder in Kooperation mit Ökoprojekt MobilSpiel e.V. in den 4. Klassen der Grundschulen in der Maxvorstadt unterwegs und erforschten gemeinsam die komplexen Zusammenhänge von zukünftiger Mobilität. Wie sind Menschen in anderen Ländern unterwegs? Welche Fähigkeiten brauche ich, um mich sicher im Straßenverkehr zu bewegen? Wie sind Münchner und Münchnerinnen unterwegs? Wie wirkt sich meine Wahl des Verkehrsmittels auf die Lebensbedingungen in meiner Stadt aus?

    In unserem neuen Projekt ab Herbst 2015  erforschen wir, wie wir dazu beitragen können dass der Regenwald erhalten bleibt.
    Radio Feierwerk hat uns mit der Klasse 4a der Grundschule an der Helmholtzstraße Anfang November 2013 einmal begleitet, der Mitschnitt der Sendung kann hier heruntergelden werden (mp3, 5,6 MB)

    Ernährung – Nachhaltigkeit – Umwelt. Erwachsene im Interview

    Mit den Kindern der Ferienbetreuung drehten wir 2012 einen Film zum Thema “nachhaltige Ernährung”: